Ferienhaus am Mittelmeer - Ausflüge
header5.JPG

Ausflüge

In der Hauptsaison wird ein großes Freizeit- und Animationsprogramm im Ort angeboten.

 

In der Arena finden Spiele mit Stieren statt

Ein Ereignis der besonderen Art ist der Besuch einer der allwöchentlich stattfindenden Stierspiele in der kleinen Arena von Portiragnes Plage. Diese Stierkämpfe haben wenig mit der spanischen Art gemeinsam - der Stier bleibt am Leben (muss allerdings deshalb das nächste Mal wieder in der Arena antreten). Diese Art ist ein Spektakel, bei dem es neben den artistischen Leistungen der Akteure vorwiegend um Spaß geht - der Stier wird allerdings wenig Verständnis dafür haben! Wer das blutige Schauspiel eines Stierkampfes erleben möchte, der hat dazu Gelegenheit in Béziers, wo alljährlich im Juli eine einwöchige Feria stattfindet.

 

 

Port Cassafières (3 km vom Haus entfernt): Bootstouren auf dem Canal du Midi

 

Kontaktadresse:

Le Boat; Port Cassafières;
F-34420 Portiragnes;

E-Mail (Basis): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. (Basis): +33 (0) 467 90 91 70

Telefon Verkaufsteam (deutsch): +49 (0) 6101 55 791 75
http://www.leboat.de/hausbooturlaub/fahrgebiete/frankreich/canal-du-midi

 

 

Inliner- und Fahrradtouren am Canal du Midi

Die Umgebung lädt förmlich zum Radfahren ein. Ob auf den Wegen durch das Lagunengebiet oder im Schatten der Platanen am Canal du Midi - es sind überall recht breite und gut ausgebaute Radwege vorhanden. Besonders die Wege am Kanal sowie die Zufahrten von der  Siedlung dorthin sind breit und asphaltiert, so dass sie sich auch hervorragend für Rollerblades eignen. Falls Sie keine eigenen Räder mitbringen, so können Sie sich an mehreren Verleihstationen Räder mieten oder die Räder in unserem Haus benutzen. Besonders beliebt sind auch die sogenannten "Rosalies" (Fotos unten), die Sie ebenfalls an den Verleihstationen mieten können.

 

 

Schleuse in Portiragnes Village am Canal du Midi

 

 

 

Kanutouren im Herault oder Orb

 http://www.canoe-rapido.com/en/index.html

 

 

Auch eine Fahrt über die Superbrücke bei Millau lohnt sich, ggf. bei der An- oder Abreise

 

 

Schaumparty (kostenlos an mehreren Terminen in der Hauptsaison)

 

 

Wasserrutsche

 

 

Minigolf

 

 

Fahrgeschäfte und andere Attraktionen für Kinder

 

 

Andere Unternehmungen

 

Wem das Faulenzen an dem fast einmalig weiten Strand langweilig werden sollte, der kann sich Abwechslung am nordöstlichen Strandabschnitt verschaffen. Dort befindet sich ein kleiner Verleih für Tretboote, Surfbretter und Segelboote (Katamarane). Und wer einen Superspaß erleben will, der schließt sich einem heißen Bananen-Ritt an - Abwurf gelegentlich inbegriffen.


Auch Surf- und Segelkurse werden angeboten - allerdings muss man sich mit dem Lehrer auf Französisch oder Englisch verständigen.

Das Surfen mit dem eigenen Brett ist natürlich auch möglich - bitte beachten Sie jedoch die auf den Strandzugängen aufgestellten Schautafeln,  die durch "Einfahrtsschneisen" das Nebeneinander von Badenden und Wassersportlern regeln.

 

Wer sich nicht so gern auf ein Fahrrad setzt, dem empfiehlt sich ein Spaziergang entlang der Lagunen durch die Salzwiesen. Neben unzähligen Wasservögeln sehen Sie mit Sicherheit auch Seidenreiher und (allerdings seltener im Sommer) Flamingos. Auf den überschwemmten Wiesen zwischen Kanal und dem Lagunengebiet halten sich sogar Ibisse auf.

 

Abends finden auf den Plätzen von Portiragnes-Plage kleinere (kostenlose) Veranstaltungen statt - die Palette reicht von Feuerspeiern über Chansons bis zur Popmusik (nie bis in die Morgenstunden, vor Mitternacht - spätestens 0.30 Uhr - ist Schluss!). Sonntagabend findet ein sog. Künstlermarkt statt, auf dem es neben dem typischen Touristenkitsch auch wirklich schöne Dinge zu sehen/kaufen gibt. Besonders bei Dunkelheit strahlt der Markt mit seinen erleuchteten Ständen eine heimelige Atmosphäre aus.

Wenn Sie einmal nicht selbst kochen wollen, so bietet der Ort mehr als 17 Restaurants für jeden Geschmack sowie mehrere Imbissbuden.

In der Saison findet mehrmals wöchentlich an wechselnden Plätzen Markt statt, der zum Bummeln oder auch zum Einkaufen einlädt. Neben Lebensmitteln, Haushaltswaren usw. gibt es natürlich insbesondere die typischen Touristenartikel. 
Tipp: Wer einen "gigantischen" Markt erleben will, dem sei eine Fahrt am Donnerstagvormittag nach Agde (nicht Cap d’Agde!) geraten. Der dortige Markt bietet alles nur Erdenkliche und wird ganzjährig von den Einheimischen genutzt. Weiterer Tipp: Frühes Kommen sichert auch einen Parkplatz !

Oder wie wäre es mit einer Runde Boule (Boccia)? Im Ort gibt es mehrere Boulplätze. Kugeln gibt es in fast jedem Geschäft.

Hat Ihr Kind einen Lenkdrachen? 

In der Nebensaison kann es ihn gut steigen lassen. 


 

Ein Erlebnis für große und ganz große Kinder (=Eltern) ist der Besuch des "Parcours d’Aventure" (Abenteuerparcours), der in den Bäumen unterhalb des Weingutes "Roque Haute" installiert wurde. http://www.azimut-aventure.com/

In Portiragnes-Plage gibt es zwei Reitställe, die Ausritte in Gruppen anbieten (1-stündig ca. 20 €, 2-stündig ca. 38 €). Selbst Unerfahrene können sich hier einmal auf einen Pferderücken begeben - Sie werden auf einen gutmütigen "Touristengaul" gesetzt, der willig in der Gruppe mittrottet. Für Kleinkinder bietet der Stall an der Kanalbrücke auch einzeln geführtes Ponyreiten an. http://ranchlesgaillardels.e-monsite.com/

 

Weitere Ausflüge: Béziers (15km), Cap d'Agde, Pézenas, Montpellier, Sète, Nimes, Carcassonne, Andorra, Spanien

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

http://www.tourisme-portiragnes.fr/?lng=de

http://www.ville-portiragnes.fr (franz.)